Trend Herbst/Winter 2018/2019

Damen

Little pixie


Northern Lights

Pretty as Pixie. Der Pixie ist in dieser Saison noch trendiger, noch cooler und noch kürzer. Die radikal kurzen Nacken- und Seitenpartien stehen im Kontrast zum etwas längeren Deckhaar. Der konkave Micropony mit farblichen Highlights in den Blau- und Grüntönen der Nordlichter wird zur Hauptrolle des Shortcuts.

Crazy Fringes


Ein Schuss rockiger Glamour. Schnell wird der Little Pixie mit den Fingern und passenden Stylingprodukten in Form gebracht und individualisiert. Die Stirnfransen vom Deckhaar über die kürzere Ponypartie frisieren und schon verpasst man dem Schnitt nach Lust und Laune einen neuen fransigen Twist.

Perfectly Preppy


Perfectly Preppy 

Let‘s talk Geometry. Wird die Ponypartie des Schnitts anhand eines Seitenscheitels glatt in die Stirn frisiert, entsteht automatisch ein minimalistischer, edgy Look. So kommen die markanten Nordlichter-Highlights noch besser zur Geltung. Die eleganteste Art, einen Kurzhaarschnitt zu tragen!



Candy Hair


Willkommen im Ponyclub! Im Mittelpunkt der It-Girl-Frisur steht der XXL-Pony, der weit über die Augenbrauen reicht. Der leicht konkave Schnitt sorgt mit einer sanften Stufung für einen jungen frischen Look. Die Haare werden matt blond, wobei die Ansätze leicht dunkler gehalten werden. Zusätzlich werden dezent pudrige Effekte in Rosé gesetzt.

Love is in the hair


Like Taylor Swift! Mit einem großen Lockenstab wird der Ober- und Hinterkopf in leichter Bewegung frisiert und bildet zu den fransigen Längen mit gesofteten Spitzen einen tollen Kontrast. Der Vorhangeffekt des Ponys wirkt ultrafeminin. Your Hair, your Way.

Sixties style


Sixties Style: Der Half-Up-Look ist so angesagt wie nie. Der ausgeprägte Hinterkopf der halb offenen Haare verwandelt den Clavi in ein elegantes Fashionstatement. Das dezente Erdbeerblond bringt außerdem Farbe in die graue Jahreszeit und ist ein echter Eyecatcher.